Der Rheingau-Taunus-Kreis - Standortinformationen
Der Rheingau-Taunus-Kreis - Standortinformationen

Standortinformationen zum Rheingau-Taunus-Kreis

Ortsschild von Rheingau-Taunus-Kreis

Rheingau-Taunus-Kreis

KULTURLANDSCHAFT RHEINGAU-TAUNUS

Eine einzigartige und abwechslungsreiche Kulturlandschaft zeichnet den Rheingau-Taunus-Kreis aus und bildet den Rahmen für ein hohes Maß an Lebensqualität. Dabei ist er durch die beiden Kreisteile Rheingau und Untertaunus sehr unterschiedlich geprägt.
Das Kulturland Rheingau besticht durch seine attraktive Lage am Rheinstrom, gesäumt von unzähligen Rebhängen, und gehört mit den beiden Städten Rüdesheim und Lorch zum UNESCO-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“. Das Klima trägt bisweilen mediterrane Züge. Der Untertaunus erstreckt sich über den Taunuskamm und bietet als Bestandteil des Naturpark Rhein-Taunus dem Auge des Betrachters reizvolle Wechsel zwischen Wiesen und Wäldern, Senken und Tälern sowie sanften Hügeln und Erhebungen. Zudem wartet er mit einer weiteren UNESCO-Welterbestätte, dem obergermanisch-rätischen Limes, auf. Dem Rheingau-Taunus-Kreis wird ein außerordentlich hoher Kultur-, Freizeit- und Erholungswert zugeschrieben und erfüllt für die Lebensqualität der gesamten Region Frankfurt/RheinMain wesentliche Ausgleichsfunktionen. Darüber hinaus sind eine gute medizinische und schulische Versorgung gewährleistet.


BRANCHENVIELFALT UND -POTENZIAL

Für Industrie, Gewerbe, Dienstleistung und Handel präsentiert sich der Rheingau-Taunus-Kreis als attraktiver Wirtschaftsstandort. Die Wirtschaftsstruktur wird durch klein- und mittelständische Unternehmen unterschiedlicher Branchenausrichtungen geprägt. Vergleichsweise günstige Grundstückspreise und niedrige Gewerbesteuerhebesätze bieten Anreize für die Ansiedelung von Niederlassungen. Dazu zählen u. a. Unternehmen aus der High-Tech-Branche, insbesondere der Informations- und Kommunikationstechnologie, eine stattliche Anzahl von Betrieben der Produktions- und Verfahrenstechnik, Sensorik, Mess- und Regeltechnik, Umwelttechnik, Oberflächen- oder Medizintechnik.
Wesentliche Wirtschaftszweige im Rheingau bilden zudem Tourismus und Weinanbau. Der Rheingauer Riesling ist eine weltberühmte Marke und lockt zahlreiche Besucher/-innen aus dem In- und Ausland in die Region. Vielfach bestehen internationale Geschäftsbeziehungen. Einen wichtigen Faktor für die Ansiedelung von Unternehmen stellt die erstklassige verkehrstechnische Anbindung an die Autobahnen A 3 und A 66 sowie die Nähe zum Frankfurter Flughafen dar.
Mit der Nutzung erneuerbarer Energien in Verbindung mit effizienter und sparsamer Energiewirtschaft möchte der Rheingau-Taunus-Kreis regionale Wertschöpfung generieren.


BILDUNG UND FAMILIENFREUNDLICHKEIT

Ein gut ausgebautes Schul- und Bildungswesen mit allen Schultypen, ausgezeichnete Studien-, Aus- und Weiterbildungsangebote machen den Rheingau-Taunus-Kreis als Bildungsstandort, gerade auch für die wirtschaftliche Fortentwicklung interessant. Dies gewährleisten die Forschungs- und Lehranstalt für Wein- und Gartenbau in Geisenheim, die Europa Fachhochschule Fresenius in Idstein, die European Business School in Oestrich-Winkel, die Hochschule Geisenheim University als auch die vhs Rheingau-Taunus mit Standorten in beiden Kreisteilen. Familien finden im Rheingau-Taunus-Kreis attraktive Wohn- und Lebensbedingungen. Um den Herausforderungen des Demografischen Wandels zu begegnen, engagiert sich der Rheingau-Taunus-Kreis mit zahlreichen Aktivitäten in den Bereichen Bildung und Gesundheit, Daseinsvorsorge und Betreuung.

Rheingau-Taunus-Kreis im Überblick

Bundesland:
Hessen
Landkreis:
Rheingau-Taunus-Kreis
Einwohner:
184.114
Fläche:
811,48km²
Bevölkerungsdichte:
227 Ew./km²
Landrat:
Frank Kilian
Landratsamt:
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach

Städte und Gemeinden im Rheingau-Taunus-Kreis

Wappen Aarbergen

Aarbergen

Einwohner
6.006
Fläche
34 km²
Bevölkerungsdichte
177 Ew/km²
Wappen Bad Schwalbach

Bad Schwalbach

Einwohner
10.697
Fläche
40 km²
Bevölkerungsdichte
266 Ew/km²
Wappen Eltville am Rhein

Eltville am Rhein

Einwohner
16.970
Fläche
47 km²
Bevölkerungsdichte
363 Ew/km²
Wappen Geisenheim

Geisenheim

Einwohner
11.690
Fläche
40 km²
Bevölkerungsdichte
290 Ew/km²
Wappen Heidenrod

Heidenrod

Einwohner
7.898
Fläche
96 km²
Bevölkerungsdichte
82 Ew/km²
Wappen Hohenstein

Hohenstein

Einwohner
6.112
Fläche
64 km²
Bevölkerungsdichte
96 Ew/km²
Wappen Hünstetten

Hünstetten

Einwohner
10.421
Fläche
51 km²
Bevölkerungsdichte
206 Ew/km²
Wappen Idstein

Idstein

Einwohner
27.892
Fläche
80 km²
Bevölkerungsdichte
350 Ew/km²
Wappen Kiedrich

Kiedrich

Einwohner
4.106
Fläche
12 km²
Bevölkerungsdichte
332 Ew/km²
Wappen Lorch

Lorch

Einwohner
4.056
Fläche
54 km²
Bevölkerungsdichte
75 Ew/km²
Wappen Niedernhausen

Niedernhausen

Einwohner
14.544
Fläche
35 km²
Bevölkerungsdichte
413 Ew/km²
Wappen Oestrich-Winkel

Oestrich-Winkel

Einwohner
11.632
Fläche
60 km²
Bevölkerungsdichte
195 Ew/km²
Wappen Rüdesheim

Rüdesheim

Einwohner
9.873
Fläche
51 km²
Bevölkerungsdichte
194 Ew/km²
Wappen Schlangenbad

Schlangenbad

Einwohner
6.290
Fläche
37 km²
Bevölkerungsdichte
172 Ew/km²
Wappen Taunusstein

Taunusstein

Einwohner
29.063
Fläche
67 km²
Bevölkerungsdichte
434 Ew/km²
Wappen Waldems

Waldems

Einwohner
5.155
Fläche
37 km²
Bevölkerungsdichte
141 Ew/km²
Wappen Walluf

Walluf

Einwohner
5.493
Fläche
7 km²
Bevölkerungsdichte
815 Ew/km²
Ortsschild Rheingau-Taunus-Kreis