Informationen für Immobiliensuchende

  • Immobilien in Ihrer Region
  • Immobilien von Kommunen, Privaten und Maklern
  • Werbefrei nach Angeboten suchen

Was ist KIP?

Das kommunale Immobilienportal (KIP) ist ein Immobilienportal dass jeweils den regionalen Immobilienportal einer Kommune, eines Kreises oder einer Wirtschaftsregion abbildet.

KIP steht deutschlandweit in einer Grundversion zur Verfügung, jeder Kommune und jedem Kreis steht es frei, das KIP selbst zu betreiben und so den lokalen Immobilienmarkt abzubilden, Neubaugebiete und Gewerbeflächen zu präsentieren, drohendem Leerstand entgegenwirken und aktives Standortmarketing zu betreiben.

Für Sie als Immobiliensuchenden sind die KIPs in mehrerer Hinsicht interessant:

  • Sie finden den regionalen Immobilienmarkt umfassend präsentiert
  • Sie finden Angebote von Kommunen, Privatpersonen und Maklern
  • Sie finden viele private und kommunale Angebote, die auf anderen Portalen nicht angeboten werden
  • Sie können werbefrei nach Angeboten suchen

Kann ich im KIP Immobilien inserieren

Selbstverständlich können Sie Ihr Immobilienangebot im KIP einstellen – sowohl als Privatperson als auch als gewerblicher Anbieter. Dazu benötigen Sie lediglich einen Account beim Immobilienportal wunschimmo.de. Nach der Registrierung können Sie in wenigen Schritten Ihr Angebot inserieren und Ihr Immobilienangebot im entsprechenden KIP präsentieren.

Konditionen und Informationen zu den Inseriermöglichkeiten.

Wer betreibt ein KIP?

Sie erreichen die kommunalen Immobilienportale in jeder Kommune und jedem Kreis in Deutschland und können dort nach Angeboten suchen. Nicht jedes KIP wird dabei von der Kommune oder dem Kreis selbst betrieben, teilweise sind die KIPs nur in einer standardisierten Grundversion verfügbar.

Meine Kommnue betreibt KIP noch nicht selbst, es gibt nur eine Grundversion

KIP ist ein innovatives Produkt von wunschimmo.de um Kommunen ein Werkzeug für mehr Bürgerservice und Standortmarketing zur Verfügung zu stellen. Da es in Deutschland mehr als 11.000 Städte und Gemeinden gibt, hat selbstverständlich noch nicht jede Kommune von dieser Möglichkeit erfahren. Gerne können Sie aber Ihre Verwaltung darauf aufmerksam machen, Kommunen und Wirtschaftsförderungen finden hier alle relevanten Informationen zu KIP.

Ich habe ein Angebot im KIP gefunden, das mich interessiert, was nun?

Im Exposé jedes Immobilienangebotes finden Sie ein Anfrageformular, mit dem Sie den Anbieter kontaktieren können, ggf. sind auch die Anbieter-Daten freigegeben, sodass Sie telefonisch Kontakt aufnehmen können.

Mir gefällt KIP!

Das freut uns – dann erzählen Sie doch auch Ihren Freunden und Bekannten davon. Mit unserer Social-Media-Bar im Footer der Seite können Sie einen Link zu KIP auf Facebook, Twitter & Co. veröffentlichen. Oder werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

KIP-Immobiliensuche:

Hier können Sie die Kommune eingeben, in der Sie nach Immobilienangeboten und Standortinformationen suchen, und erhalten direkt eine entsprechende KIP-Liste mit passenden Angeboten.