Über Sontra - Standortinformationen
Über Sontra - Standortinformationen

Standortinformationen zu Sontra

Ortsschild von Sontra

Sontra – Werra-Meißner-Kreis

Die Kleinstadt Sontra liegt fast in der Mitte Deutschlands in der nordhessischen Mittelgebirgslandschaft zwischen Bad Hersfeld und Göttingen. Sontra ist staatlich anerkannter Luftkurort und nicht nur ideal für Erholungs- oder Kurzurlaub.

Die „Berg- und Hänselstadt“ hat als Wohnort eine Menge zu bieten. Rund 9.000 Einwohner beherbergt die bezaubernde Kleinstadt mit der historischen Fachwerkaltstadt.

Der Begriff Bergstadt stammt aus der Zeit des Kupferschieferbergbaus. „Hänselstadt“ leitet sich von der freien Hanse ab, der Sontra im Mittelalter angehörte.

In den 1200 Jahren Stadtgeschichte hat sich viel getan, so ist Sontra heute eine moderne Kleinstadt mit ausgebauter Infrastruktur. Sie erreichen Sontra von Norden oder Süden über die A 7 und dann die B27. Oder über die A4, Abfahrt Wommen/Sontra.

In der Stadt kümmern sich 6 Kindergärten um die Betreuung der kleinsten Einwohner. Für die weitergehende Bildung stehen 2 Grundschulen und eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe zur Verfügung.

Die Stadt Sontra im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Kassel
Landkreis:
Werra-Meißner-Kreis
Postleitzahl:
36205...[+]
Vorwahl *:
05653, 05658 (Wichmannshausen)
Einwohner:
7.629
Fläche *:
111,29km²
Bevölkerungsdichte:
69 Ew./km²

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Sontra aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 24.11.2016 aktualisiert.

Stadtteile von Sontra

  • Berneburg
  • Blankenbach
  • Breitau
  • Diemerode
  • Heyerode
  • Hornel
  • Hübenthal
  • Krauthausen
  • Lindenau
  • Mitterode
  • Sontra
  • Stadthosbach
  • Thurnhosbach
  • Ulfen
  • Weissenborn
  • Wichmannshausen
  • Wölfterode
Ortsschild Sontra