Kauf/Pacht

von
bis
von
bis

Büros in Raunheim

aktuell 12 Büros

Bürohaus in Raunheim, Objekt-ID H3065223

65479 Raunheim

Bürohaus
Objektart
k.A.
Miete
371 m²
Größe
Bürofläche in Raunheim, Objekt-ID W3034798

65479 Raunheim

Bürofläche
Objektart
k.A.
Miete
522 m²
Größe
Bürofläche in Raunheim, Objekt-ID W3509079

65479 Raunheim

Bürofläche
Objektart
154850 €
Kaltmiete
16.300 m²
Größe
siehe Sonstiges
Provision
Bürofläche in Raunheim, Objekt-ID W3115726

65479 Raunheim

Bürofläche
Objektart
9.5 €
Kaltmiete
16.496 m²
Größe
371 m²
teilbar ab
Bürohaus in Raunheim, Objekt-ID H3003634

65479 Raunheim

Bürohaus
Objektart
k.A.
Miete
250 m²
Größe
Bürofläche in Raunheim, Objekt-ID W3009646

65479 Raunheim

Bürofläche
Objektart
1100 €
Kaltmiete
135 m²
Größe
2,38
Provision
Bürofläche in Raunheim, Objekt-ID W3034828

65479 Raunheim

Bürofläche
Objektart
k.A.
Miete
141 m²
Größe
Bürohaus in Raunheim, Objekt-ID H3004972

65479 Raunheim

Bürohaus
Objektart
k.A.
Miete
651 m²
Größe
Bürohaus in Raunheim, Objekt-ID H3065221

65479 Raunheim

Bürohaus
Objektart
k.A.
Miete
514 m²
Größe
Bürofläche in Raunheim, Objekt-ID W3511500

65479 Raunheim

Bürofläche
Objektart
k.A.
Miete
k.A.
Größe
provisionspflichtig
Provision
Bürohaus in Raunheim, Objekt-ID H3004970

65479 Raunheim

Bürohaus
Objektart
k.A.
Miete
435 m²
Größe
Bürofläche in Raunheim, Objekt-ID W2997015

65479 Raunheim

Bürofläche
Objektart
k.A.
Miete
135 m²
Größe
3,57 netto-Mieten inkl. gesetzl. MwS...
Provision

Büros in Raunheim

aktuell 12 Büros

Büro in Raunheim mieten oder kaufen

Sie sind auf der Suche nach einem Büro zur Miete in Raunheim? Oder sie möchten ein Büro kaufen? Auf dieser Seite finden Sie Büroräume bzw. Büroflächen am Standort Raunheim. Aktuell sind 12 Büros durch unterschiedliche Immobilienanbieter in diesem lokalen Immobilienportal eingestellt. In der Suchbox haben Sie die Möglichkeit, Ihre Suche weiter zu verfeinern und Angaben zur Größe, der gewünschten Miete oder dem Kaufpreis zu machen.

Wappen von Raunheim

Stadt Raunheim

Raunheim entwickelt sich in rasantem Tempo zu einer modernen Stadt in zentralster Lage des Rhein-Main-Gebietes.
Zu dieser Modernität gehört einerseits eine perfekte verkehrliche Anbindung mit S-Bahn und Autobahnanschluss sowie eine üppige Infrastrukturlandschaft mit hochwertigen Freizeit-, Nahversorgungs- und Bildungsangeboten.
Unsere S...

Mehr Informationen anzeigen

Gewerbegebiet in Raunheim

RESTART-RESART
Ein einzigartiger Gewerbe-Stadtteil entsteht

Ein neues attraktives Gewerbegebiet und gleichzeitig sichtbarer Charme der alten Lederfabrikationsgebäude? Ja, das geht zusammen! Die markanten Bestandteile der früheren industriellen Produktion konnten erhalten werden: der weithin sichtbare Schornstein, das attraktive Laborgebäude sowie der Verwaltungstrakt. Und diese werden in ursprünglicher Schönheit wiederzuerkennen sein, wenn der neue gewerbliche Stadtteil nördlich der Bahnlinie erst fertig gestellt ist. Denn hier wird alles vom Feinsten sein. Die verbleibenden historischen Gebäude werden von Grund auf saniert und optimal in den neuen hochmodernen Bürostandort mit modernster Architektur integriert.

Gut 14 Hektar groß ist das Resart-Ihm-Gelände, das durch den bevorstehenden Bau einer modernen Pylonbrücke an die A3 und A67 angeschlossen sein wird. Ein klarer Standortvorteil, so Bürgermeister Jühe, für den das Projekt zu den größten Herausforderungen der Stadtentwicklung zählt. „Einkaufen, Fitness, gute gastronomische Angebote und die Kinderbetreuung sind für die Mitarbeiter moderner Unternehmen mittlerweile sehr wichtig. Deshalb bauen wir mit dem Resart-Ihm-Projekt einen eigenen gewerblichen Stadtteil auf, der alles das bieten kann“, beschreibt Jühe die aktuellen Aktivitäten der Stadt, die Raunheim endgültig in die erste Reihe der Top-Gewerbestandorte Deutschlands katapultieren soll.

Um die Attraktivität für Investoren zu erhöhen, übernimmt die Stadt schon vor der ersten Ansiedlung die umfangreiche Erschließung des Geländes. Diese umfassen u. a. auch die Herstellung moderner Stadtplätze und Grünanlagen sowie den Bau einer architektonisch ansprechenden Fußgängerunterführung. Das Ziel ist sehr ambitioniert: Man will neue Qualitätsmaßstäbe setzen und dabei ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis bieten. Das dürfte zahlreiche Investoren auf das Resart-Ihm-Projekt aufmerksam machen. Zumal die Stadt nicht untätig wartet, sondern die Entwicklung selbst aktiv vorantreibt. „Wir beobachten den Markt genau und gehen auch gezielt auf Unternehmen zu, deren Mietverträge andernorts auslaufen“, berichtet Jan Laubscheer, Betriebsleiter des Eigenbetriebs Stadtentwicklung. Dabei verschließe man sich auch nicht vor den Wünschen und Bedürfnissen der Interessenten, sondern gehe flexibel auf diese ein. „Wir legen größten Wert auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem in Raunheim angesiedelten Gewerbe. Das gilt auch in Zukunft“, so Laubscheer weiter.

Das städtebauliche Konzept, welches dem Bebauungsplan des Resart-Ihm Geländes zugrunde liegt, wurde in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Architekturbüro erarbeitet. Die entstandenen Bauplätze sind optimal auf die spätere Nutzung als Bürostandort zugeschnitten und bieten die für das Flughafenumfeld seltene Möglichkeit, alle notwendigen Parkplätze für die neuen Bürogebäude ohne Parkdecks zu realisieren. Durch die Versorgung der neuen Gebäude mit Fernwärme und die effizienten Grundrissmöglichkeiten konnten die Voraussetzungen für günstige Mieten und langfristig stabile Mietnebenkosten geschaffen werden.
Dass der neue Bürostandort mit einer zukunftssicheren Glasfaseranbindung ausgestattet sein wird, ist für Bürgermeister Thomas Jühe selbstverständlich: „Standorte die diese optimalen und zukunftssicheren Standortmerkmale nicht mitbringen, werden bei künftigen Investitionsentscheidungen kaum noch Chancen haben“, so Jühe.

Der Bau der markanten Pylonbrücke und der Unterführung beginnt bereits Mitte 2013 und soll Ende 2014 abgeschlossen sein. Die Stadt möchte daher die ersten Grundstücke ebenfalls frühestens Mitte 2013 am Immobilienmarkt anbieten.

Der Mut des Stadtparlamentes und das Engagement der Verwaltung werden sich langfristig bezahlt machen. Denn mit dem Resart Ihm Gewerbe-Stadtteil werden nicht nur Hunderte neuer Arbeitsplätze in Raunheim entstehen, er wird auch nachhaltig die Finanzkraft Raunheims sicherstellen.

FÜR DEN STADTEINGANG NUR DAS BESTE
‚Stadttor‘ Auftakt für den modernen Bürostandort Raunheim

Im Osten geht ja bekanntlich die Sonne auf, so verhält es sich auch mit Raunheims Gewerbeflächenentwicklung. Der Bürostandort ‚Stadttor Raunheim‘ am Osteingang der Stadt bietet 2,6 Hektar hochwertige Bürobauflächen. In hervorragender Lage und mit allerbesten infrastrukturellen Gegebenheiten. Kein Wunder, dass erste Investoren hier bereits reges Interesse zeigen.

Die zentrale Lage an der A3 und A67 signalisieren auf Anhieb, dass der Standort Stadttor über die beste verkehrliche Anbindung im Umfeld des Frankfurter Flughafens verfügt. Neben dem Direktanschluss an die Autobahnen grenzt das Gelände auch fast unmittelbar an den größten deutschen Flughafen an.
Vorbereitet wurde die Entwicklung des Stadttor-Areals durch den Erwerb aller erforderlichen Grundstücke sowie den Bau des zweistreifigen Turbokreisels.
Neben der bestehenden Expressbuslinie, die bereits jetzt im Halbstundentakt zu den Bahnhöfen Raunheim und Kelsterbach fährt, soll für die künftig auf dem Gelände Beschäftigten auch ein ‚Stadttor-Shuttle‘ zwischen dem Bürostandort, dem Raunheimer Bahnhof und dem Flughafen eingerichtet werden.
Für potenzielle Interessenten ist das ein großes Plus. Denn die optimale Anbindung an die großen Verkehrswege stellt sicher, dass die Unternehmen für eigene Mitarbeiter wie für Geschäftspartner aus aller Welt bestens erreichbar sind. Das spart Zeit, Geld und Nerven – und macht den Standort für Unternehmen einfach attraktiver. Denn wer nimmt schon gerne umständliche Anfahrtswege in Kauf? Ein Standort in verkehrstechnisch bester Lage ist daher immer die beste Wahl. Noch dazu, wenn am Standort genügend Fläche für die Realisierung von günstigen Parkplätzen zur Verfügung steht.
Das erste Gebäude wird voraussichtlich schon 2013 gebaut.

"Auf geplanten 35.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche können hier bis zu 700 neue hochqualifizierte Arbeits- und Ausbildungsplätze entstehen“, erläutert Jan Laubscheer. Gerade wegen der besonderen wirtschaftlichen Bedeutung des Standortes will die Stadt auf die Bedürfnisse ansiedlungsinteressierter Unternehmen flexibel reagieren. „Wichtig ist uns natürlich auch städtebauliche Qualität. Unter dieser Maßgabe sind wir für alle architektonisch geeigneten Vorschläge offen“, stellt der Leiter der städtischen Stadtplanung fest.

Bürofläche in Raunheim vermieten oder verkaufen

Sie möchten ein Gewerbeobjekt anbieten? Die Stadt Raunheim gibt Privatpersonen und gewerblichen Anbietern die Möglichkeit, Gewerbeimmobilien auf dem kommunalen Immobilienportal Raunheim zu präsentieren.

Immobilie inserieren