Über Haina - Standortinformationen
Über Haina - Standortinformationen

Standortinformationen zu Haina

Ortsschild von Haina

Haina – Waldeck-Frankenberg

Am Südwesthang des Kellerwaldes und am südöstlichen Rand der Landkreises Waldeck-Frankenberg liegt Haina (Kloster).
Die Gemeinde besteht aus den 12 Ortsteilen Altenhaina, Battenhausen, Bockendorf, Dodenhausen, Haddenberg, Haina (Kloster), Halgehausen, Hüttenrode, Löhlbach, Mohnhausen, Oberholzhausen, Römershausen.

Die Gemeindebezirke der modernen Großgemeinde sind durch ein gut ausgebautes Straßen- und Wegenetz mit einander verbunden.

Das namengebende ehemalige Zisterzienserkloster in der Kerngemeinde eine bedeutende gotische Klosteranlage und wird heute als Psychiatrisches Krankenhaus genutzt.

Im Gemeindegebiet und in unmittelbarer Umgebung gibt es 2 Kindertagesstätten, 2 Grundschulen, 4 Haupt- und Realschulen sowie 2 Gymnasien.

Die Gemeinde ist von waldreichem Gebiet umgegeben und gilt als anerkannter Ferienort mit mildem Mittelgebirgsklima.

Das schöne Landschaftsbild, eine Vielzahl von Sportangeboten, ein reicher Veranstaltungskalender und interessante Ausflugziele sowie Sehenswürdigkeiten machen Haina (Kloster) zum Erlebnis.
Welche Gemeinde kann schon mit einem Tischbein-Museum aufwarten? Das Kloster selbst, ein Psychiatrie-Museum, das Waldschwimmbad sowie der Aussichtsturm auf dem Wüstegarten in Dodenhausen bilden ebenfalls intressante Ausflugsziele.

Die Gemeinde Haina im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Kassel
Landkreis:
Waldeck-Frankenberg
Postleitzahl:
35114...[+]
Vorwahl *:
06456, 06455 (Löhlbach), 06458 (Oberholzhausen)
Einwohner:
3.581
Fläche *:
91,28km²
Bevölkerungsdichte:
39 Ew./km²

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Haina (Kloster) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 24.11.2016 aktualisiert.

Ortsteile von Haina

  • Altenhaina
  • Battenhausen
  • Bockendorf
  • Dodenhausen
  • Haddenberg
  • Haina (Kloster)
  • Halgehausen
  • Hüttenrode
  • Löhlbach
  • Mohnhausen
  • Oberholzhausen
  • Römershausen
Ortsschild Haina