Über Grünberg - Standortinformationen
Über Grünberg - Standortinformationen

Standortinformationen zu Grünberg

Ortsschild von Grünberg

Grünberg – Gießen

Seit 1222 besitzt Grünberg Stadtrechte und zählt damit zu den ältesten Städten Hessens. In den Jahren 1972 und 1973 bildeten 13 umliegende Dörfer mit der Stadt Grünberg eine Großgemeinde. Hierzu gehören: Beltershain, Göbelnrod, Harbach, Klein-Eichen, Lardenbach, Lehnheim, Lumda, Queckborn, Reinhardshain, Stangenrod, Stockhausen, Weickartshain und Weitershain. Die Stadt hat eine Gesamtfläche von ca. 9000 ha. Die Einwohnerzahl beträgt zur Zeit 14.324.

Als lebendige mittelalterliche Fachwerkstadt präsentiert sich der Luftkurort Grünerg mit drei Klöstern und dem Naturpark "Brunnental". Spaziert man durch die romantisch verwinkelten Altstadtgassen, kann man die hessische Fachwerkgeschichte der letzten 500 Jahre wie in einem Bilderbuch betrachten. Auf dem Marktplatz fällt zunächst das prächtige Renaissance-Rathaus ins Auge. Die ehemalgie Post, ein prachtvoller Barockbau, zeichnet sich durch eine Halle aus; dem schließt sich ein spätgotischer Bau mit den charakteristischen Fachwerkbögen an. In den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern wurden die unterschiedlichsten Fachgeschäfte integriert. Unterkunftsmöglichkeiten stehen vom einfachen Landgasthaus bis zum gehobenen Hotel und einem modernen Campingplatz zur Verfügung. Die Stadtbuslinie mit dem "Kleene Grimmicher" ver-
kehrt im 30-Minuten-Takt. Auch an Sport- und Freizeitangeboten fehlt es nicht: modernes Freizeit- und Familienbad, Sportanlagen, Tennisplätze und Reithalle stehen zur Verfügung. 120 km ausgeschilderte Wanderwege, Waldlehrpfad und 16 Radtouren sorgen ebenfalls für sportliche Aktivitäten.

Die Stadt Grünberg im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Gießen
Landkreis:
Gießen
Postleitzahl:
35305...[+]
Vorwahl *:
06401, 06400 (Klein-Eichen, Lardenbach, Stockhausen, Weickartshain), 06408 (Harbach), 06634 (Weitershain)
Einwohner *:
13.634
Fläche *:
89,25km²
Bevölkerungsdichte *:
153 Ew./km²
Bürgermeister *:
Frank Ide (Freie Wählergruppe)
Rathausadresse *:
Rabegasse 1
35305 Grünberg

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Grünberg (Hessen) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 21.11.2016 aktualisiert.

Stadtteile von Grünberg

  • Beltershain
  • Grünberg
  • Göbelnrod
  • Harbach
  • Klein-Eichen
  • Lardenbach
  • Lehnheim
  • Lumda
  • Queckborn
  • Reinhardshain
  • Seenbrücke
  • Stangenrod
  • Stockhausen
  • Weickartshain
  • Weitershain
Ortsschild Grünberg