Aussichtsturm auf dem Wingertsberg
Aussichtsturm auf dem Wingertsberg
»Silberschatz« Museum für Heimatkunde und Geschichte
»Silberschatz« Museum für Heimatkunde und Geschichte
Europaplatz
Europaplatz
Evangelische Christuskirche
Evangelische Christuskirche
Bürgerhaus bei Nacht
Bürgerhaus bei Nacht
Roter Platz
Roter Platz
Altes Rathaus
Altes Rathaus
Geschichtspfad Dietzenbach
Geschichtspfad Dietzenbach
Alte Schule - Polizeistation
Alte Schule - Polizeistation

Standortinformationen zu Dietzenbach

Wappen von Dietzenbach

Dietzenbach – Offenbach (Kreis)

Der Wirtschafts- und Wohnstandort Dietzenbach liegt in der Metropolregion FrankfurtRheinMein, eine der dynamischsten Wachstumsregionen Europas.

Dietzenbach ist eine junge und dynamische Stadt im Kreis Offenbach. Die Bevölkerung ist deutlich jünger als in anderen Kommunen und das Durchschnittsalter in Dietzenbach beträgt 41,1 Jahre.

Die Anzahl der Arbeitsplätze in Dietzenbach steigt kontinuierlich und dynamisch, seit 2009 sind in Dietzenbach über 2.000 neue Arbeitsplätze entstanden.

Rund 13.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte arbeiten bei den 3.500 nationalen und internationalen Unternehmen in Dietzenbach.
Dietzenbach ist seit Jahren ein "Jobmotor" für den Kreis Offenbach und gehört seit 2011 zur Top 4 beim Arbeitsplatzwachstum in FrankfurtRheinMain.

Eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur, die Nähe zum Flughafen Frankfurt und zum ergänzenden Business Flughafen Egelsbach, sowie die Einbettung in ein umfangreiches Straßen- und Schienennetz bieten beste Voraussetzungen für strategische Firmenansiedlungen und unternehmerischen Erfolg.

Zahlreiche nationale und internationale Unternehmen, viele mit europa- und weltweiter Marktausrichtung, zum Beispiel aus den Bereichen der Biotechnologie und Medizintechnik, IT und Kommunikationstechnologie, Kosmetikindustrie, Flughafen- und Sicherheitstechnik oder der chemischen und elektrochemischen Oberflächenbehandlung, haben sich hier angesiedelt.

Nicht nur die Nähe zu den Großstädten Frankfurt, Offenbach und Darmstadt, auch das engere Einzugsgebiet mit rund 160.000 Einwohnern und einer einzugsgebietsrelevanten Kaufkraft von rd. 24.700€ je Einwohner und einem daraus resultierenden Kaufkraftindex von 119,8 stellt bei der Standortwahl von Unternehmen ein wichtiges Kirterium dar.
So wundert es nicht, dass Premium Automarken wie z.B. Audi im Jahr 2012 eines der ersten Audi plus -Terminals in Deutschland in Dietzenbach bauten und zahlreiche, weitere Automobilmarken aus alles Welt, u.a. Mercedes-Benz, am Standort mit attraktiven und modernen Niederlassungen vertreten sind.

Die Lebens- und Freizeitqualität im Grüngürtel des Rhein-Main-Gebiets gewährt ein hohes Maß an Lebensqualität für die Menschen, die hier leben und arbeiten.

Am Standort und im engen Umfeld gibt es ein umfassendes Angebot an Betreuungseinrichtungen sowohl für Kinder als auch für Senioren. Das Bildungsangebot deckt von der Grundschule, über Hauptschule, Realschule, Gymnasium, internationaler Schule und Berufsakademie für duale Studiengänge das gesamte Spektrum der Bildungsinfrastruktur ab.

Attraktive Wohngebiete, direkt am Landschaftsschutzgebiet mit gleichzeitig zentraler Lage zur Innenstadt sind in Dietzenbach noch zu finden!

Die Stadt Dietzenbach im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Darmstadt
Landkreis:
Offenbach (Kreis)
Postleitzahl:
63128...[+]
Vorwahl *:
06074
Einwohner *:
33.397
Fläche *:
21,67km²
Bevölkerungsdichte *:
1541 Ew./km²
Bürgermeister *:
Jürgen Rogg (Parteiloser)
Rathausadresse *:
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Dietzenbach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 21.11.2016 aktualisiert.

Stadtteile von Dietzenbach

  • Dietzenbach
  • Hexenberg
  • Steinberg

Weitere Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 35.144 
Altersstruktur
 » 5 bis 15 Jahre
:
 16,8 Prozent
 » 16 bis 65 Jahre
:
 65,3 Prozent
 » über 65 Jahre
:
 17,9 Prozent
Beschäftigte
:
 12.981 
Dienstleistungsanteil
:
 79 Prozent

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 400 Prozent
 » Grundsteuer B
:
 600 Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 395 Prozent
Kaufkraft pro Kopf
:
 24.700 Euro/Jahr

Verkehrsanbindung:

Autobahnanschlussstelle
:
A661 4 km
Nächste Bundesstraße
:
B459 0,5 km
Nächster Flughafen
:
Frankfurt/Main 15 km
Nächster ICE-Bahnhof
:
Frankfurt am Main, HBF 10 km
ÖPNV-Anschluss
:
 ja 
nächster Binnenhafen
:
Offenbach am Main 12 km

Infrastruktur:

Kindergarten/Tagesstätte im Ort
:
12 Kindertagesstätten 
Schule im Ort
:
Waldorfschule, Gesamtschulen, Montessori Schule, Volkshochschule, Musikschule 
Spielplatz im Ort
:
ja 
Schwimmbad im Ort
:
Waldschwimmbad 
Hochschule im Ort
:
 nein 
nächste Hochschule
:
Berufsakademie für Duales Studium 7 km
Krankenhaus im Ort
:
 k. A. 

Wappen von Dietzenbach