Über Bad Emstal - Standortinformationen
Über Bad Emstal - Standortinformationen

Standortinformationen zu Bad Emstal

Ortsschild von Bad Emstal

Bad Emstal – Kassel (Kreis)

Mitten in Deutschland, in Hessens waldreicher »grüner Nordspitze«, liegt der kleine Kurort Bad Emstal.

Die Gemeinde befindet sich ca. 20 Autominuten südwestlich von Kassel, im Naturpark Habichtswald an der Grenze zum Chattengau. Bad Emstal ist eines der jüngsten Heilbäder Hessens (seit 1991) und einer der Orte, der viel Geschichte zu bieten hat.

Die rund 6.300 Einwohner zählende Gemeinde Bad Emstal mit den Ortsteilen Sand, Balhorn, Merxhausen und Riede liegt im Landkreis Kassel.

Bad Emstal verfügt über eine gute Infrastruktur mit mehreren Kindergärten, einem Thermalbad, 2 Freibädern, Kurhaus, Kurpark, 2 Schulen und mehreren Sport-und Fitnesseinrichtungen.

Die Gemeinde Bad Emstal im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Kassel
Landkreis:
Kassel (Kreis)
Postleitzahl:
34308...[+]
Vorwahl *:
05624
Einwohner:
5.960
Fläche *:
38,67km²
Bevölkerungsdichte:
154 Ew./km²

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Bad Emstal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 23.11.2016 aktualisiert.

Ortsteile von Bad Emstal

  • Balhorn
  • Merxhausen
  • Riede
  • Sand
Ortsschild Bad Emstal