Über Bürstadt - Standortinformationen
Über Bürstadt - Standortinformationen

Standortinformationen zu Bürstadt

Ortsschild von Bürstadt

Bürstadt – Bergstraße

Bürstadt liegt im Hessischen Ried, zwischen Rhein und Odenwald.
Die unmittelbaren Nachbargemeinden sind Biblis (nördlich), Einhausen (nordöstlich), Lorsch (östlich) und Lampertheim (südlich und westlich).
Die Gemeinde gliedert sich in die drei Ortsteile Bürstadt, Riedrode und Bobstadt.

Bürstadt liegt direkt an der B44 und der B47. Nach ca. 5 Kilometern ist die A67 schnell erreicht.
Von Bürstadts Bahnhof aus, kann man in alle vier Himmelsrichtungen fahren, da sich hier die Riedbahn und die Nibelungenbahn kreuzen.
Nach ungefähr 56 Kilometern erreicht man den internationalen Flughafen Frankfurt/Main.

In Bürstadt steht seit dem Jahr 2004 die damals größte Dachphotovoltaikanlage der Welt (5 MW auf 45.000 m² Dachfläche) auf dem Dach eines Großunternehmens.

Die zwei Kraftwerke einer Biogasanlage auf dem Gemeindegebiet versorgen die Region seit 2007 mit Strom.

Die Stadt Bürstadt im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Darmstadt
Landkreis:
Bergstraße
Postleitzahl:
68642...[+]
Vorwahl *:
06206, 06245 (Bobstadt)
Einwohner:
16.060
Fläche *:
34,46km²
Bevölkerungsdichte:
466 Ew./km²

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Bürstadt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 16.11.2016 aktualisiert.

Stadtteile von Bürstadt

  • Bobstadt
  • Bürstadt
  • Riedrode
Ortsschild Bürstadt