Über Aarbergen - Standortinformationen
Über Aarbergen - Standortinformationen

Standortinformationen zu Aarbergen

Ortsschild von Aarbergen

Aarbergen – Rheingau-Taunus-Kreis

Die Gemeinde Aarbergen liegt zwischen dem Taunuskamm und der Lahn am nordwestlichen Rand des Rheingau-Taunus-Kreises.

Aarbergen besteht aus 6 Ortsteilen (Daisbach, Hausen über Aar, Kettenbach, Michelbach, Panrod und Rückershausen) und hat ca. 6.100 Einwohner.

Wiesen, Wälder und das Aartal samt Seitentälern prägen das Bild der Gemarkung. Während die waldreiche Umgebung einen hohen Erholungs- aber auch Wohnwert darstellt, ist die Nähe zu den Ballungszentren Rhein-Main und Rhein-Ruhr ein weiterer Pluspunkt.

Die B 54 verläuft durch das Gemeindegebiet und die A 3 ist in wenigen Kilometern zu erreichen, was den Zugang zu den Ballungsräumen erheblich vereinfacht.

In Aarbergen ist alles vorhanden was für den täglichen Bedarf benötigt wird. Für die Kinderbetreuung stehen 3 Kindergärten zur Verfügung. In den Ortsteilen sind außerdem eine Grundschule, eine kooperative Gesamtschule sowie die Freie Schule Untertaunus angesiedelt.


Die Gemeinde Aarbergen im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Darmstadt
Landkreis:
Rheingau-Taunus-Kreis
Postleitzahl:
65326...[+]
Vorwahl *:
06120 Rückershausen: 06430
Einwohner:
6.006
Fläche *:
33,94km²
Bevölkerungsdichte:
177 Ew./km²

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Aarbergen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 18.11.2016 aktualisiert.

Ortsteile von Aarbergen

  • Daisbach
  • Hausen über Aar
  • Kettenbach
  • Michelbach
  • Panrod
  • Rückershausen
Ortsschild Aarbergen