Über Ober-Mörlen - Standortinformationen
Über Ober-Mörlen - Standortinformationen

Standortinformationen zu Ober-Mörlen

Ortsschild von Ober-Mörlen

Ober-Mörlen – Wetteraukreis

Mit rund 6000 Einwohnern liegt Ober-Mörlen mit seinem Ortsteil Langenhain-Ziegenberg in der westlichen Wetterau und grenzt an den Hochtaunuskreis.
An der Usa gelegen ist die Gemeinde noch immer landwirtschaftlich geprägt, erfährt aber mit der Nähe zum Rhein-Main-Gebiet inzwischen einen Wandel.
Nicht ganz 40 km trennen Ober-Mörlen von Frankfurt und damit von den Arbeitsplätzen der Einwohner.
Verkehrstechnisch kein Problem, ist die Gemeinde doch durch die Bundesstraße 275 und die A5 mit eigener Anschlussstelle, gut erschlossen.
Wichtig zu erwähnen ist Ober-Mörlens Verbundenheit zur Fastnachtszeit. In den närrischen Wochen verwandelt sich der Ort zu „Mörlau“ und ist damit kaum von Mainz zu unterscheiden, würde es nicht im Usatal liegen.
Zu feiern verstehen die Einwohner Ober-Mörlens. Zahlreiche Dorf- und Vereinsfeste sowie sonstige Aktivitäten der mehr als 60 Vereine sorgen für Abwechslung und Unterhaltung.

Die Gemeinde Ober-Mörlen im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Darmstadt
Landkreis:
Wetteraukreis
Postleitzahl:
61239...[+]
Vorwahl *:
06002
Einwohner:
5.720
Fläche *:
37,65km²
Bevölkerungsdichte:
152 Ew./km²

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Ober-Mörlen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 21.11.2016 aktualisiert.

Ortsschild Ober-Mörlen