Blick auf die Skyline Frankfurt
Blick auf die Skyline Frankfurt
Park Bansamühle
Park Bansamühle
Sport Freibad
Sport Freibad

Standortinformationen zu Neu-Isenburg

Wappen von Neu-Isenburg

Neu-Isenburg – Offenbach (Kreis)

Es gibt viele Gründe, nach Neu-Isenburg zu kommen – und noch mehr um zu bleiben. Es ist diese Mischung aus Wohnen, Arbeiten und Leben, die Neu-Isenburg so besonders macht. Neu-Isenburg mit seinen Ortsteilen Zeppelinheim und Gravenbruch hat über 36.000 Einwohner.

Mit zahlreichen internationalen Arbeitgebern ist Neu-Isenburg ein interessanter Arbeitsort – mit attraktiven und bezahlbaren Wohnungen aber auch ein begehrter Wohnort, mit Platz für Kinder, Eltern oder Senioren. Ein breites Angebot an Kitas, Ganztagsbetreuungsplätzen, Schulen, Senioreneinrichtungen, Vereinen und Initiativen spricht für die Bürgerfreundlichkeit der Stadt.

Traditionelle hessische Apfelweinkneipen, prämierte Restaurants, 5-Sterne-Hotellerie – Neu-Isenburg bietet für jeden etwas. Kurze Wege auch beim „Shopping mit Flair“ im großen Einkaufszentrum und beim Bummeln durch die kreativen Fachhandelsgeschäfte in der Stadt. Besuchen Sie die Hugenotten-Stadt, aus der berühmte Opernsänger kommen (Franz Völker und Anny Schlemm), der Astronaut Thomas Reiter – oder die Frankfurter Würstchen u.v.m.
Kultureller Mittelpunkt Neu-Isenburgs ist die Hugenottenhalle, mit einem vielfältigen und anspruchsvollen Programm. Ausstellungen, Konzerte oder Lesungen werden angeboten im Zeppelin-Museum, in der Stadtgalerie über dem Bürgeramt, im Stadt-Museum „Haus zum Löwen“, in der Stadtbibliothek, im Kulturtreff Westend sowie in der Seminar- und Gedenkstätte Bertha Pappenheim.

Neu-Isenburg liegt mitten im Rhein-Main-Gebiet, unmittelbar vor den Toren Frankfurts mit direktem S-Bahn-Anschluss zum Hauptbahnhof sowie zur Messe. Zwei Gewerbegebiete in der Kernstadt (Gewerbegebiete Süd und Ost), zwei im Stadtteil Zeppelinheim sowie das 2009 neu erschlossene Gewerbegebiet Mainlog Gehespitz, bieten mehr als 4.000 Unternehmen einen hervorragenden Standort. Über 21.000 Arbeitsplätze in mittelständischen Betrieben und namhaften Firmen im Bereich Handel, Hightech, Dienstleistung und Produktion. 2012 wurde der Gewerbesteuerhebesatz auf 320 Prozent gesenkt.

Die Stadt Neu-Isenburg im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Darmstadt
Landkreis:
Offenbach (Kreis)
Postleitzahl:
63263...[+]
Vorwahl:
06102 (Zeppelinheim:069)
Einwohner:
36.826
Fläche:
24,29km²
Bevölkerungsdichte:
1516 Ew./km²

Stadtteile von Neu-Isenburg

  • Gravenbruch
  • Neu-Isenburg
  • Zeppelinheim

Weitere Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 36.034 
Altersstruktur
 » unter 5 Jahre
:
 4,5 Prozent
 » 5 bis 15 Jahre
:
 8,5 Prozent
 » 16 bis 65 Jahre
:
 64,7 Prozent
 » über 65 Jahre
:
 22,2 Prozent
Beschäftigte
:
 20.442 
Dienstleistungsanteil
:
 79,4 Prozent

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 Prozent
 » Grundsteuer B
:
 250 Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 320 Prozent
Kaufkraft pro Kopf
:
 24.071 Euro/Jahr

Verkehrsanbindung:

Nächste Autobahnanschlusstellen
:
A661 3 km
 
 
A3 5 km
 
 
A5 11 km
Nächster Flughafen
:
Frankfurt Airport 12 km
Nächster Bahnhof
:
Frankfurt am Main, HBF 8 km
Nächster ICE-Bahnhof
:
Frankfurt am Main, HBF 8 km
ÖPNV-Anschluss
:
 ja 

Infrastruktur:

Kindergarten/Tagesstätte im Ort
:
15 Kindergärten u. Kindertagesstätten 
Schulen im Ort
:
5 Grundschulen 
 
 
Gesamtschule, Gymnasium, Förderschule, Volkshochschule, Musikschule 
Hochschule im Ort
:
 nein 
nächste Hochschule
:
Frankfurt am Main 12 km
Krankenhaus im Ort
:
 nein 
nächstes Krankenhaus
:
Frankfurt am Main 7 km

Wappen von Neu-Isenburg