Über Kefenrod - Standortinformationen
Über Kefenrod - Standortinformationen

Standortinformationen zu Kefenrod

Ortsschild von Kefenrod

Kefenrod – Wetteraukreis

Die Gemeinde Kefenrod mit den Ortsteilen Bindsachsen, Burgbracht, Helfersdorf, Hitzkirchen und Kefenrod ist die kleinste Großgemeinde des Wetteraukreises.
Am 31. Dezember 1971 haben sich die ehemaligen Gemeinden Bindsachsen, Hitzkirchen, Burgbracht und Kefenrod freiwillig zu der Großgemeinde Kefenrod zusammengeschlossen.

Die Großgemeinde Kefenrod mit ca 3000 Einwohnern liegt ca. 60 km östlich von Frankfurt am Main am Rande des Vogelsberges. Die oberhessische Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Bindsachsen, Burgbracht, Helfersdorf, Hitzkirchen und Kefenrod.
In Kefenrod gibt es zwei Kindertagesstätten sowie einen Waldkindergarten. Außerdem eine Grund- und Hauptschule. Weiterführende Schulen sind in umliegenden Kommunen zu finden.

Die Gemeinde Kefenrod im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Darmstadt
Landkreis:
Wetteraukreis
Postleitzahl:
63699...[+]
Vorwahl *:
06049 und 06054
Einwohner:
2.835
Fläche *:
30,66km²
Bevölkerungsdichte:
92 Ew./km²

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Kefenrod aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 25.02.2012 aktualisiert.

Ortsteile von Kefenrod

  • Bindsachsen
  • Burgbracht
  • Helfersdorf
  • Hitzkirchen
  • Kefenrod
Ortsschild Kefenrod