Stadtmuseum
Stadtmuseum
Dreieich
Dreieich
Burgruine
Burgruine

Standortinformationen zu Dreieich

Wappen von Dreieich

Dreieich – Offenbach (Kreis)

Dreieich ist mit 40.363 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Landkreis Offenbach und liegt südlich von Frankfurt am Main.

Die Stadt besteht aus den 5 Stadtteilen Buchschlag, Dreieichenhain, Götzenhain, Offenthal und Sprendlingen, von denen der Stadtteil Sprendlingen mit Abstand der größte ist.

Dreieich bietet seinen Einwohnern und Gästen alles, was man zum täglichen Leben braucht. Neben vielfältiger Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten, gibt es in Dreieich abwechslungsreiche Einkaufsmöglichkeiten, viele Sport- und Freizeitangebot, ein ausgewogenes Bildungsangebot und ein reges Kultur- und Veranstaltungsangebot.

Die geographische Lage Dreieichs spielt sicher eine große Rolle bei seiner Entwicklung hin zu einem geschätzten Wirtschafts- und Wohnstandort. Die Wege sind kurz in Dreieich. Inmitten der wirtschaftsstarken Region, in unmittelbarer Nähe zu Frankfurt sind das regionale und überregionale Verkehrsnetz bestens angeschlossen. Im Vergleich zu den Kommunen im Umkreis hat Dreieich geringere Steuern und Gewerbemieten.

So hat sich Dreieichs ursprünglicher Fokus, der auf der Texilherstellung und –verarbeitung lag, in den letzten Jahren merklich verschoben. Heute ist Dreieich Standort bedeutender IT-Unternehmen. Die ansässigen Großmärkte machen die Stadt außerdem Ziel für die Einkäufe der Einwohner aus der Stadt und dem Umland. Als weiter große und namhafte Arbeitgeber sind auch Volkswagen, Mattel, Wrangler, Hasbro und Kaba zu nennen.

Auf dem Weg zu wirtschaftlichem Erfolg bietet Dreieich ein umfangreiches Bildungsangebot. In der Stadt sind sämtliche Bildungsformen vorhanden. Angefangen von 7 Grundschulen, über 2 Gesamtschulen, 2 Gymnasien bis hin zu berufsbildenden Schulen, Förderschulen und einer internationalen Privatschule.

Für die kleineren Dreieicher sind mehr als 25 Kindertagesstätten, Kindergärten, -krippen und sonstige Betreuungsangebote auf die einzelnen Stadtteile verteilt.

Die Anschlussstelle Dreieich der Bundesautobahn 661 steht die Verkehrsanbindung nach Frankfurt her. Über die Landesstraße 3262 ist außerdem die A5 zu erreichen. Durch die Gemarkung Dreieichs verläuft darüber hinaus die Bundesstraße 486 die über Langen ebenfalls Anschluss an die A5 hat. Durch Sprendlingen verläuft außerdem die ehemalige B 3 die inzwischen Teil der A661 die von Hamburg bis an die schweizer Grenze führt.

Dreieich gehört zum Rhein-Main-Verkehrsverbund, der mit zahlreichen Bus- und Bahnlinien den innerstädtischen Öffentlichen Personennahverkehr sowie den Anschluss an die umliegende Region gewährleistet.

Die Stadt Dreieich im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Darmstadt
Landkreis:
Offenbach (Kreis)
Postleitzahl:
63303...[+]
Vorwahl *:
06103, 06074
Einwohner *:
40.363
Fläche *:
53,33km²
Bevölkerungsdichte *:
757 Ew./km²
Bürgermeister *:
Dieter Zimmer (Politiker) (SPD)
Rathausadresse *:
Hauptstraße 45
63303 Dreieich

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Dreieich aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 24.02.2012 aktualisiert.

Stadtteile von Dreieich

  • Buchschlag
  • Dreieichenhain
  • Götzenhain
  • Offenthal
  • Sprendlingen

Weitere Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 40.721 
Altersstruktur
 » unter 5 Jahre
:
 1.751 Einwohner
 » 5 bis 15 Jahre
:
 3.827 Einwohner
 » 16 bis 65 Jahre
:
 26.346 Einwohner
 » über 65 Jahre
:
 8.795 Einwohner
Beschäftigte
:
 13.544 

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 300 Prozent
 » Grundsteuer B
:
 300 Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 370 Prozent

Verkehrsanbindung:

ÖPNV-Anschluss
:
 k. A. 

Infrastruktur:

Hochschule im Ort
:
 k. A. 
Krankenhaus im Ort
:
 k. A. 

Wappen von Dreieich