Bad Soden-Salmünster
Bad Soden-Salmünster
Bad Soden-Salmünster
Bad Soden-Salmünster
Bad Soden-Salmünster
Bad Soden-Salmünster
Bad Soden-Salmünster
Bad Soden-Salmünster

Standortinformationen zu Bad Soden-Salmünster

Wappen von Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster – Main-Kinzig-Kreis

Das Mittelzentrum Bad Soden-Salmünster (14.000 EW) verfügt über eine moderne Infrastruktur, zahlreiche Gewerbebetriebe und die vielfältigen Gesundheitseinrichtungen einer Kurstadt. Als Lebensmittelpunkt bietet der Standort seinen Bürgerinnen und Bürgern eine hohe Lebens- und Wohnqualität. Die Spessart Therme mit ihrer großen Thermalsole-Badelandschaft, der weitläufigen Saunaanlage, den Wellness- und Gesundheitsangeboten sowie der neuen Totes-Meer-Salzgrotte ist ein Highlight für Gäste und Einwohner. Abgerundet wird das Angebot durch viele Freizeiteinrichtungen und sportlichen Aktivitäten vom Golfplatz über Nordic-Walking-Parcours bis hin zu herrlichen Rad- und Wanderwegen im Kinzigtal und den nahen Naturparks Spessart und Vogelsberg.

Die Stadt Bad Soden-Salmünster im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Darmstadt
Landkreis:
Main-Kinzig-Kreis
Postleitzahl:
63628...[+]
Vorwahl *:
06056
Einwohner:
13.361
Fläche *:
58,62km²
Bevölkerungsdichte:
228 Ew./km²

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Bad Soden-Salmünster aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 17.11.2016 aktualisiert.

Stadtteile von Bad Soden-Salmünster

  • Ahl
  • Alsberg
  • Bad Soden
  • Eckardroth-Wahlert
  • Hausen
  • Katholisch-Willenroth
  • Kerbersdorf
  • Mernes
  • Romsthal
  • Salmünster
  • Schönhof

Weitere Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 13.600 
Beschäftigte
:
 3.842 

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 390 Prozent
 » Grundsteuer B
:
 390 Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 357 Prozent
Kaufkraft pro Kopf
:
 18.046  Euro/Jahr

Verkehrsanbindung:

Autobahnanschlussstelle
:
A66 0 km
Nächste Bundesstraße
:
B276 7 km
Nächster Flughafen
:
Frankfurt a.M. 70 km
Nächster Bahnhof
:
Salmünster 0 km
ÖPNV-Anschluss
:
 ja 
nächster Binnenhafen
:
Hanau 41 km

Infrastruktur:

Schule im Ort
:
Verschiedene 
Hochschule im Ort
:
 nein 
Krankenhaus im Ort
:
 ja 

Wappen von Bad Soden-Salmünster
Wohnraummelder

Wohnraum / Leerstand an die Stadtverwaltung melden

Sie besitzen selbst freien Wohnraum und möchten diesen einer entsprechenden Nutzung zuführen? Sie wissen von Gebäuden oder Wohnungen, die leer stehen oder Sie kennen ungenutzte Flächen und Brachen, denen neues Leben eingehaucht werden könnte?

Jetzt online melden

Bad Soden-Salmünster - Hessens starke Quelle am Spessart

Die Kurstadt Bad Soden-Salmünster ist ein lebens- und liebenswerter Standort am Rande des Spessarts im schönen Kinzigtal.


 


Die Stadt Bad Soden-Salmünster ist eine und familienfreundliche Stadt mit guter Infrastruktur und hoher Lagequalität. Trotz ihrer ruhigen und naturnahen Lage ist die Stadt hervorragend an die Verkehrs- und Versorgungswege angeschlossen. Der direkte Autobahnanschluss sowie der Bahnhof Salmünster sichern die Anbindung an das Ballungszentrum Rhein-Main. Im Stadtteil Salmünster befindet sich das Nahversorgungszentrum Palmusacker. Weitere Einkaufsmöglichkeiten bieten die attraktiven historischen Altstädte und Versorgungseinrichtungen in den Stadtteilen. In Bad Soden-Salmünster besteht eine Vielzahl sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze, wovon ein überdurchschnittlich großer Anteil als hoch qualifizierte Beschäftigungsverhältnisse gilt, z.B. im Bereich Medizin sowie in Forschung und Entwicklung im Automotive-Bereich.




 


Als Mittelzentrum verfügt Bad Soden-Salmünster über die vielfältigen Gesundheits- und Freizeiteinrichtungen einer innovativen, zukunftsorientierten Kurstadt. Die Spessart Therme ist ein Highlight für Gäste und Einwohner. Abgerundet wird das Angebot durch viele Freizeiteinrichtungen und sportlichen Aktivitäten im Kinzigtal und den nahen Naturparks Spessart und Vogelsberg.




 


In allen Stadtteilen gibt es ein reges Vereinswesen mit aktiven Jugendabteilungen. Flexible Betreuungseinrichtungen für Kinder, ein Tagesmütter-Netzwerk, Kindergärten, Kinderärzte und mehrere Schulen sowie vielfältige Einrichtungen für Familien sichern Bad Soden-Salmünsters Image als kinder- und familienfreundliche Stadt. Durch dieses sehr gute Angebot ist es berufstätigen Eltern leicht möglich, Beruf und Familie zu vereinbaren. Die überdurchschnittlich hohe Wohn- und Lebensqualität schafft alle Voraussetzungen für ein motivierendes Arbeitsumfeld. Die Kombination aus freien Gewerbe- und Wohnbauflächen im gesamten Stadtgebiet schaffen einen idealen Mix zum Wohnen und Arbeiten in Bad Soden-Salmünster.


 


Die Kommune unterstützt Menschen mit Lebensfreude, insbesondere junge Paare und Familien mit Kindern mittels eines Förderprogramms dabei, Bad Soden-Salmünster zu ihrem Lebensmittelpunkt zu wählen. Auch die Ansiedlung von Gewerbebetrieben wird von Seiten der Stadt mit einem Förderprogramm unterstützt.